08.08.2017
Villeroy & Boch

Villeroy & Boch schmückt Sportresort Hohe Salve

Die Hotelzimmer und der Move & Relax-Bereich wurden mit den Wellness- und Sanitär-Produkten von Villeroy & Boch ausgestattet. Skisprung- und Olympiasiegers Toni Innauer hat aktiv an der Realisierung mitgearbeitet.

Das Move & Relax-Konzept wurde für Menschen jeden Alters unter der Führung des österreichischen Olympiasiegers Toni Innauer gemeinsam mit Sportwissenschaftlern der Universität Innsbruck ausgearbeitet.

Der 1.400 m² großer Move & Relax Bereich steht für Hotel- und auch Tagesgäste zur Verfügung. Die Umkleiden sind mit Sanitärprodukten von Villeroy und Boch ausgestattet: Waschtische der Kollektion Venticello,  bodenebene Squaro Infinity Duschwannen und Subway 2.0 DirectFlush WCs wurden hierführ verwendet.

Der Poolbereich erstreckt sich über 630 m²,  jeder sportbegeisterte Gast kann das hoteleigene 25-Meter Spotbecken nutzen. „Weiter stehen Fitnessgeräte, Bewegungsräume, Saunen, Dampfbad sowie ein Ruhebereiche auf 1.400 m² zur Verfügung.

Villeroy & Boch in Hotelzimmern

Das Resort bietet 104 Wohneinheiten, davon 96 Zimmer in den Kategorien Standard, Standard Plus und Superior und 8 Suiten. Alle Zimmer des Hotels verfügen über eine bodenebene Squaro Infinity Duschwanne von Villeroy & Boch, die mit dem IF Design Award 2016 ausgezeichnet wurde. Die Bäder der Hotelzimmer sind getrennt ausgestattet mit einem Subway 2.0 DirectFlush WC von Villeroy & Boch.

Untenstehend erhalten Sie Einblicke ins Sportresort:












Toni Innauer
Bild: Villeroy & Boch  

Villeroy & Boch Österreich