23.03.2017
Systemair

Geniox – nächste Generation Lüftungsgeräte

Auf der ISH präsentierte Systemair zum ersten Mal die nächste Generation der Lüftungsgeräte – Geniox. Durch seine vielfältigen Konfigurationen kann dieses Lüftungsgerät in vielen Anwendungen zum Einsatz kommen.

Hierzu zählen Gewerbebauten, Rechenzentren, Hygiene-, Marine- oder Industriebereiche. Die Geniox-Baureihe ist mit ihren 14 Baugrößen für Luftmengen von 750 bis 86.000 m3/h (0,2 bis 24 m3/s) ausgelegt. Das Gehäuse besticht durch minimalsten Energieverbrauch. Durch Trennung der inneren und äußeren Gehäuseschale durch eine 60 mm dicke Dämmung, werden Wärmebrücken verhindert und die bestmögliche Wärmedämmung erreicht. Geniox-Lüftungsgeräte übertreffen die ab 2018 vorgegebenen Anforderungen der Ökodesign-Richtlinie und sind somit eine besonders nachhaltige Lösung für Lüftungsprojekte.

 

Geniox zeichnet sich vor allem durch sein neuartiges Gehäuse aus, welches durch minimalsten Energieverbrauch überzeugt
Bild: Systemair  

 

Besonders langlebig sind die Geräte durch ihre korrosionsbeständige Oberfläche des Gehäuses, welche die Außenteile des Gerätes vor Beschädigungen und Kratzern schützt. Die Geniox-Baureihe ist mit vorinstallierter und vollintegrierter Regelung erhältlich und bietet umfangreiche Funktionen, wie z.B. Alarme, Zeiteinstellungen, Betriebsdaten und Betriebsstatus. Die Regelung ist sehr benutzerfreundlich und verfügt über eine externe Fernbedienung für alle Einstellungen, welche überall im Gebäude platziert werden kann. Die Regelung ist für die Kommunikation der GLT vorbereitet. Mit der Auslegungssoftware SystemairCAD können die Geniox-Lüftungsgeräte schnell und einfach konfiguriert werden. Auf dem Gerät sind QR-Codes angebracht, die Sie direkt zu Ratgebervideos leiten.

www.systemair.at