08.11.2017
Facilitycomfort

Facilitycomfort ist wieder Komplettanbieter

Facilitycomfort mischt ab sofort wieder im Bereich Energie am Markt mit. Gemeinsam mit Spezialisten in der Belegschaft und Wien Energie als starken Partner strebt Geschäftsführer Manfred Blöch Großes an.

Facilitycomfort tritt ab sofort wieder als Komplettanbieter auf dem österreichischen Facility Management Markt auf. Zu den Themen Werterhalt und Reinigung von Immobilien kommt wieder technisches FM als Kernkompetenz dazu. Die neu geschaffene Abteilung „Technische Kundenservices“ wurde hierfür errichtet.

Neue Technologien

Facilitycomfort will sich künftig ausschließlich im Qualitätspreissegment bewegen. Die Mitarbeiter arbeiten neben ihrem Handwerkszeug mit modernen Technologien – unter anderem dem Building Information Modeling zur Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden oder der Predictive Maintainance. Eine der Leistungen, mit der das Team nun auch punkten will, ist die Lieferung „Just in Time“, also dann wenn die Kunden einen Bedarf haben. Aktuell beschäftigt das Unternehmen knapp 200 Mitarbeiter. Vor einem Jahr waren es noch 150 Beschäftigte. Auch die Umsätze haben sich dementsprechend erhöht.

Der Geschäftsführer des Komplettanbieters Facilitycomfort, Manfred Blöch, strebt die Innovationsführerschaft im Facility-Management-Bereich an
Bild: Facilitycomfort  

www.facilitycomfort.at