27.02.2017
Energiesparmesse 2017

Die 3-Fachmesse für Bau, Bad, Energie

Die Energiesparmesse ist Österreichs größte Baumesse sowie die wichtigste Messe für Bad & Sanitär und Heizung & Energie. Besucher finden in Wels ein überaus vielfältiges Ausstellungsangebot und damit den umfassendsten Marktüberblick des Landes für Bau, Bad & Energie.

 

Energiesparmesse
Fr, 3. bis So, 5. März 2017
Mi, 1. März SHK-Fachtag (Hallen 19-21)
Do, 2. März Bau- & SHK Fachtag
Fr, 3. bis So, 5. März Publikumstage
Bild: Messe Wels
 

 

Eine Investition in die eigenen vier Wände zahlt sich immer aus – und angesichts der derzeitigen Zinsenlage ist jetzt der ideale Zeitpunkt für Neubau, Umbau, Renovierung oder Modernisierung. Die Energiesparmesse vereint unter einem Dach 821 Aussteller. Darunter die Top-Marken aus allen drei Messebereichen, welche in Wels ihre Innovationen – teilweise erstmalig – präsentieren.

Der aktuellste Stand der Technik, Produktinnovationen, höchste Handwerkskunst und Know-how bestimmen das Ausstellungs-, aber auch das Vortragsprogramm. Diese werden ergänzt mit Informationsangeboten zu Wohnbauförderung und -finanzierung, Gebäudekonzepten, Fertighäuser, Elektrosmog, Smart Home, Kochen mit dem Dampfgarer, Workshops zum idealen Grundriss oder Sonderschauen zu den Themen LED und E-Auto & Smart Home.

Wenn die Investition oder Änderung noch nicht mehr als eine vage Idee ist, die ersten Schritte schon gesetzt wurden oder man sich mitten in der Umsetzung befinden: Die Energiesparmesse bietet Beratung und Produkte für jede Bau- und Planungsphase.

 

Die Energiesparmesse bietet einen umfassenden Marktüberblick aus den Bereichen Bau, Bad & Energie
Bild: Messe Wels
 

 

Highlights aus dem Rahmenprogramm 2017

 

Für Fachbesucher

  • Fachvortragsserie „Digitalisierung von Gebäuden“: Mi, 1. März
  • SHK VIP-Lounge: Mi, 1. März
  • Baukongress neuLand: Do, 2. März
  • Vortragsprogramm „Zukunft Bauen“: Do, 2. März
  • Podiumsdiskussion: „Baubranche – Quo vadis?“: Do, 2. März
  • Talk: Ort Kern Leben. Neues Bauen in den Ortszentren: Do, 2. März
  • B2B-Networking Event „Lange Nacht des Bauens“: Do, 2. März

 

Für private Besucher von Fr - So

  • BauArena in Halle 4
  • Miele Dampfgarer-Vorführungen in Halle 1
  • Sonderschau E-Auto & Smart Home im Foyer Halle 20
  • Treffpunkt Fertighaus in Halle 1
  • Sonderschau LED – innovative Beleuchtung in Halle 20
  • Photovoltaik – Zukunft Speichertechnologie in Halle 20

 

Österreichs größte Baumesse vom 3. bis 5. März 2017 - BauArena in Halle 4
Bild: Messe Wels
 

 

Anreise & Öffnungszeiten

Der Startschuss zur Energiesparmesse 2017 fällt am Mittwoch, 1. März. Exklusiv für Fachbesucher der SHK-Branche – Installateure, Haustechniker und TGA-Fachplaner – werden die Hallen 19-21 geöffnet. Am zweiten Fachbesuchertag ist auch der Messebereich BAU für Baumeister, Planer und Architekten – und damit das gesamte Messegelände – für Bau- & SHK-Fachbesucher offen. Die Publikumstage finden 2017 von Freitag 3. bis Sonntag 5. März statt.

Die Energiesparmesse ist Mittwoch bis Samstag jeweils von 9.00-18.00 Uhr und am Sonntag von 9.00-17.00 Uhr geöffnet, Einlass bis 30 Minuten vor Veranstaltungsende.

Die zentrale Lage der Messe Wels sorgt für kurze Anfahrtszeiten aus ganz Österreich. Empfohlen wird die Anreise mit der Bahn – der kostenlose Zug-Pendelverkehr vom Hauptbahnhof bringt die Besucher mitten ins Messegelände.

Für den Messebesuch an den Publikumstagen bietet die ÖBB ein günstiges Kombi-Ticket an. Für PKWs sind in Wels-West beschilderte Parkplätze mit gratis Shuttleservice eingerichtet.

Ermäßigte Vorverkaufstickets sowie Informationen zu den Neuheiten der Aussteller und dem Vortragsprogramm finden Sie unter

www.energiesparmesse.at