09.03.2016
CentraLine by Honeywell

Eaglehawk – All-In-One BACnet-Regler

CentraLine, die Partnermarke von Honeywell, präsentiert mit dem Eaglehawk einen neuen Regler, der neben HLK-Anwendungen auch die Integration der Licht- und Beschattungsregelung sowie Energiemanagement-Funktionen ermöglicht.

In jedem Gebäude, ob Schule, Bürogebäude, Einkaufszentrum oder Flughafen, ist die nahtlose Integration von Heizung/Lüftung/Klima, Beleuchtung/Beschattung und anderer Anwendungen elementar, um minimale Betriebskosten und optimale Arbeits- und Lebensbedingungen zu erreichen.

Der Eaglehawk wurde für die Regelung von HLK-Anlagen konzipiert und basiert auf den neuesten Niagara- und Webtechnologien. In Verbindung mit der CentraLine Anwendungsbibliothek erreicht der Eaglehawk ein Maximum an Energieeffizienz bei gleichzeitig intuitiver und benutzerfreundlicher Bedienung. Dabei kommen hochmoderne Regelalgorithmen zum Einsatz, die darüber hinaus auch die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen berücksichtigen. Durch die Verwendung von Ein-/Ausgangsmodulen auf Basis von Panelbus oder optional LON verfügt das System über eine hohe Skalierbarkeit und Flexibilität.

 

Der Eaglehawk von CentraLine ist die All-In-One Lösung für die integrierte Gebäudeautomation
Bild: CentraLine  

 

 Standardmäßig enthalten alle Eaglehawk-Regler einen integrierten Webserver, was eine Anlagenbedienung mit Webbrowsern ermöglicht,  entweder vor Ort oder durch Fernzugriff von jedem vernetzten PC, Tablet oder Smartphone aus. Der Regler eignet sich auch für die Verwendung einer Energiemanagement Software wie Energy Vision von CentraLine, die Energiedaten eines Gebäudes erfasst, archiviert, auswertet und visualisiert und so erheblich zur Energiekosteneinsparung beiträgt.

Darüber hinaus fungiert der Eaglehawk als Integrationsplattform, um verschiedenste Geräte und Systeme in einem Gebäude zu verbinden. Durch das offene Gebäudemanagementsystem können die gängigsten Kommunikationsprotokolle wie BACnet, Lon, M-Bus, Modbus, oBIX, KNX, EnOcean, DALI, etc. integriert werden. Auch die Einbindung bestehender Anlagen ist möglich. Die Anwendungen reichen von einfachen Feldbus-Anbindungen (beispielsweise Modbus für die Kältetechnik oder M-Bus für Verbrauchsdatenerfassung) bis zur Integration komplexer Subsysteme für Lichtsteuerung (KNX/DALI), Videoüberwachung, Einbruchmeldung oder Zutrittskontrolle. Weiterhin unterstützt der Eaglehawk das drahtlose Easyclickpro-System und bindet so Licht-, Jalousien- und Temperaturregelung per EnOcean-Technologie sinnvoll ein. Diese Technologie eignet sich durch die flexible Anordnung der Funkkomponenten sowohl für den Neubau als auch für bereits bestehende Gebäude, da das funkbasierte Konzept eine einfache, kostensparende und schnelle Installation gestattet – ohne Kabel oder Eingriffe in das bestehende Heizsystem. Die Easyclickpro Funkempfänger haben eine integrierte Energiemessung und können damit Energieströme und -verbräuche in einem Gebäude detailliert aufzeigen.

CentraLine bietet eine offene Systemarchitektur, die solche Anbindungen auf einfachste Weise realisierbar macht und dem Gebäudeverantwortlichen eine einheitliche Überwachung und Bedienung aller angeschlossenen Subsysteme ermöglicht sowie umfangreiche Energieeinsparungen zur Folge hat.

Seit 2004 bietet Honeywell unter dem Namen CentraLine europaweit Systeme, die genau auf die Anforderungen gewerblich, öffentlich oder gemischt genutzter Objekte im Bereich vernetzte Automation von Gebäuden zugeschnitten sind und über ein Netzwerk hochqualifizierter Systempartner angeboten werden.

www.centraline.com