03.02.2016
Laufen

Dusch-WC Cleanet Riva

Laufen und das Schweizer Technologieunternehmen Noventa AG haben ihre Kompetenzen gebündelt und das Dusch-WC Cleanet Riva entwickelt. Cleanet Riva überzeugt mit einem hochwertigen Design aus Keramik und technisch anspruchsvollen wie nutzerfreundlichen Lösungen.

Der wesentliche Nutzen eines Dusch-WCs ist gehobene Hygiene und das Gefühl von Frische, die es dem Anwender bietet. Dabei soll der Hinzugewinn an Lebensqualität jedoch keinen Verlust an Designqualität bedeuten. Um beiden Ansprüchen auf höchstem Niveau gerecht zu werden, hat Laufen gemeinsam mit dem Technologieunternehmen Noventa AG das Dusch-WC Cleanet Riva entwickelt, in dem sich technisches Know-how und das Qualitäts- und Designverständnis von Laufen verbinden. Von außen betrachtet unterscheidet sich das Dusch-WC kaum von einem klassischen Design-WC, denn auf den ersten Blick ist lediglich ein vollständig geschlossener Keramikkörper mit einer eleganten Designkante im unteren Drittel erkennbar. Erst wenn der Blick den Edelstahl-Drehknopf am WC-Sitz erfasst, offenbart sich der zusätzliche Komfort. Die Technik ist komplett in den geschlossenen Keramikkorpus integriert. Im Dunkeln bringt ein LED-Nachtlicht an der Unterseite des WCs den Korpus schön zur Geltung und sorgt für Orientierung.

 

Das Dusch WC Cleanet Riva wird mit einem seitlichen Drehknopf durch Drehen und Drücken intuitiv bedient – und ermöglicht ein einfaches Zurechtkommen
Bild: Laufen  

 

Sauberkeit umfassend definiert

Der eigentliche Clou an Cleanet Riva ist jedoch die konsequente und ganzheitliche Ausrichtung am Thema Hygiene. Herzstück des Premium-WCs sind die vielseitigen, intuitiv bedienbaren Duschfunktionen, die dem Anwender körperfreundliche Reinigung und Erfrischung bieten: Dazu gehören eine gründliche Standardfunktion mit wählbarer Strahlstärke, Position und Temperatur, außerdem ein besonders kräftiger Power-Modus sowie eine pulsierende Strahlart. Eine sanfte Lady-Funktion mit separater Düse, deren Strahlstärke, Position und Temperatur ebenfalls individuell gewählt werden kann, vervollständigt den Funktionsumfang.

Damit sich das Dusch-WC über Jahre der Nutzung bewährt, hat Laufen ein mehrstufiges Hygienekonzept entwickelt. Alle wesentlichen Teile werden dabei regelmäßig gereinigt und entkalkt. Der Duschstab wird vor und nach jeder Nutzung durchgespült und mit einem kräftigen Wasserstrahl umspült – und damit gereinigt. Im Ruhezustand sitzt er hinter einem Blendenring gut geschützt in der Keramik. Bei Bedarf kann der Duschkopf sogar ausgetauscht werden. Für ein umfassendes Frischeerlebnis filtert zudem ein eingebauter, wechselbarer Aktivkohlefilter bei jeder Toilettennutzung die entstehenden Gerüche.

 

Der Duschstab – im Ruhezustand sitzt er hinter einem Blendenring in der Keramik - wird vor und nach jeder Nutzung durchgespült  und mit einem kräftigen Wasserstrahl umspült – und damit gereinigt
Bild: Laufen  

 

Dusch-WC mit thermischer Reinigung

Darüber hinaus ist Cleanet Riva das einzige Dusch-WC im bei dem das gesamte wasserführende System in regelmäßigen Abständen auch thermisch gereinigt wird. Das 70° C heiße Wasser stellt auch ohne Chemie sicher, dass Tank und Leitungen stets hygienisch rein sind. Für Kalkfreiheit sorgt eine Entkalkungsfunktion, wie sie jeder Anwender von seiner Kaffeemaschine kennt: Sie stellt sicher, dass sich kein Kalk im System ablagert – das erhöht die Lebensdauer und verhindert die Besiedlung mit Mikroorganismen.

In Laufens Verständnis gehört zu einer ganzheitlichen Betrachtung der Hygiene auch, dem Nutzer die gründliche Reinigung der Badobjekte möglichst bequem und einfach zu machen. Deshalb besitzt Cleanet Riva ein Design frei von Schmutzecken und Fugen, so dass Verunreinigungen kaum anhaften können. Zur hohen Reinigungsfreundlichkeit des WCs tragen auch die Veredelung der Keramik mit dem schmutzabweisenden LCC (Laufen Clean Coat) sowie die Schnelllöse-Funktion (Quick Release) von Sitz und Deckel bei. Damit das Innenbecken ebenfalls leicht sauber gehalten werden kann, hat der Badspezialist sein profundes Know-how in Sachen Spülsystem in die Entwicklung einfließen lassen: Cleanet Riva spült wie von Laufen gewohnt kraftvoll sauber aus und kommt dabei völlig ohne Spülrand oder Spültunnel aus.

Durchdachte Bedienung

Um die Bedienung so komfortabel wie möglich zu gestalten, verfolgt Cleanet Riva ein cleveres Bedienkonzept auf zwei Ebenen: Im Alltag wird das Dusch-WC über den seitlichen Drehknopf durch Drehen und Drücken intuitiv bedient, damit kommen auch Gäste des Hauses einfach zurecht. Der Knopf erlaubt die sichere Regulierung von Wassermenge und Position des Duschstabs und kann auch gespeicherte Nutzerprofile abrufen. Die Lady-Funktion stellt eine Taste mit Lady-Symbol neben dem Bedienknopf bereit.

Mit der Touchscreen-Fernbedienung kann der Besitzer die Basis- oder Detaileinstellungen vornehmen: zum Beispiel die unkomplizierte Individualisierung der Werkseinstellungen des Cleanet Riva, das Anlegen von Benutzer-Profilen und die Bedienung der übergeordneten Einstellungs- und Wartungsfunktionen wie Entkalken und thermische Reinigung. Darüber hinaus kommuniziert die Fernbedienung mit dem Nutzer und weist ihn darauf hin, wenn beispielsweise entkalkt oder thermisch gereinigt werden soll, und hält eine interaktive Bedienungsanleitung bereit.

 

Der Waschtisch aus der Kollektion Val von Konstantin Grcic und das Dusch-WC Cleanet Riva harmonieren bestens
Bild: Laufen  

 

Einfache Installation und Wartung

Den Bedürfnissen des Installateurs trägt Laufen mit einem speziellen Montage- und Wartungskonzept Rechnung. Installiert wird Cleanet Riva mittels einer Grundplatte für die Wandmontage und einer passenden Gegenplatte am WC – dadurch lässt sich das Dusch-WC einfach anbringen und mit den nötigen Anschlüssen verbinden. Im Servicefall kann das WC mithilfe eines vorinstallierten Seilzugs schnell und unkompliziert entriegelt werden, wobei die Gegenplatte an der Wand verbleibt und die Baugruppen offen am WC zugänglich sind. An der Unterseite des WCs verbirgt sich außerdem noch eine Serviceklappe, die einfachen Zugang zum USB-Anschluss für den Analyse-Laptop des Servicetechnikers, zum Hauptschalter und dem Typenschild gewährt. Natürlich ist Cleanet Riva auch mit dem praktischen Laufen Installations-System (LIS) kompatibel und lässt sich so mühelos und zeitsparend in Vorwand-installationen integrieren.

www.laufen.co.at