01.02.2016
Dehn

Führungsspitze verstärkt

Mit den Geschäftsführern Dr. Philipp Dehn (CEO), Dr. Peter Zahlmann (CTO) und dem Geschäftsführer Helmut Pusch (CSO) steht nun Christian Köstler als Chief Operating Officer (COO) mit an der Spitze von Dehn, Spezialist im Bereich Blitz-und Überspannungsschutz.

Christian Köstler studierte an der Technischen Universität München Allgemeinen Maschinenbau mit dem Abschluss zum Diplom-Ingenieur und absolvierte anschließend ein Zusatzstudium zum Master of Business Administration (MBA) an der Averett University, USA. Von 2000 bis 2015 arbeitete er für das weltbekannte deutsche Unternehmen Stihl in den USA und in Deutschland. Seine Laufbahn begann mit der Position als Projektingenieur. Daran schlossen sich die Positionen als Manager für Spezialprojekte, Manager Produktionstechnik und Bearbeitung sowie die als Direktor Technologie und Bearbeitung an. Für die Andreas Stihl AG war Herr Köstler in Deutschland als Direktor Technologie und Gebäude weltweit tätig und zeichnete in dieser Position u. a. verantwortlich für die globale Fertigungstechnologie, die Serienanlaufplanung sowie die Infrastrukturplanung für alle Standorte. Zuletzt leitete er als Vice President Operations ein Werk mit hoher Fertigungstiefe und verantwortete den kompletten Bereich Operations inkl. Engineering, Produktion/Montage, Qualitätsmanagement, Einkauf und Logistik der Stihl Inc. mit 1800 Mitarbeitern.

Als COO bei Dehn verantwortet er die Bereiche Produktion, Logistik, Supply Chain Management, Einkauf, Qualitätsmanagement sowie Gebäude + Infrastruktur und ist damit weltweit für die gesamte Wertschöpfungskette (Supply Chain) der Dehngroup verantwortlich.

"Christian Köstler verfügt über ein tiefes technisches Verständnis und eine hohe Expertise für die Produktion mit modernen Methoden und Standards. Wir freuen uns, dass wir mit Christian Köstler einen erfahrenen Manager gewonnen haben. Mit seinem Expertenwissen wird er insbesondere die Strukturen der Supply Chain von Dehn im Sinne unserer Wachstumsstrategie für die Zukunft ausrichten, gerade auch hinsichtlich Industrie 4.0. Die bestmögliche Konfiguration von Wertschöpfungsketten mit einem globalen Lieferanten- und Produktionsnetzwerk wird angestrebt. Wichtige Voraussetzungen, um unsere globale Unternehmensstrategie voranzutreiben", so Dr. Philipp Dehn, CEO und Managing Partner von Dehn.

 

Christian Köstler (links), seit Januar 2016 COO beim Blitz- und Überspannungsschutzspezialisten Dehn und Dr. Philipp Dehn (rechts) CEO und Managing Partner von Dehn
Bild: Dehn  

www.dehn.at