18.01.2016
WIR SAGEN:

Druckhaltung ist cool!

Kältetechnische Anlagen stellen Planer und Anlagenbauer durch die physikalisch schwierigen Gegebenheiten oft vor sehr spezielle Herausforderungen.

Dass die Anzahl von klima- und kältetechnischen Anlagen in jüngerer Vergangenheit stark steigt, hat uns von EDER veranlasst, ein Produkt zu entwickeln, das speziell auf die Anforderungen dieser Systeme ausgerichtet ist. Vorrangig muss berücksichtigt werden, dass es Temperaturunterschiede und -schwankungen innerhalb und außerhalb des Systems gibt, außerdem spielen Kondensation und Hydraulik eine besondere Rolle. Auf diese muss auch seitens der Druckhaltung gesondert eingegangen werden.

Dafür wurde nun die Linie elko-mat EDER Multicontrol cool (MCC) entwickelt - die erste Wahl wenn es um Expansion, Druckhaltung, Entgasung und Nachspeisung bei kältetechnischen Anlagen geht!

 

elko-mat EDER Multicontrol cool (MCC)
Bild: Eder  

 

Die neue Serie ist mit ganz besonderen Eigenschaften im Bereich der Materialien ausgestattet, sowie einer extrem geräuscharmen Pumpe und serienmäßig möglichen Tiefsttemperaturen von bis zu -10°C. Bei höheren Anforderungen (tieferen Temperaturen), ermöglicht die Baureihe individuell abgestimmte Lösungen.

Ihr ganz großes Plus:

  • Rostfrei - unempfindlich bei Kondenswasser
  • Hocheffiziente Entgasungsleistung nach Henry-Absorptionsgesetz
  • Werkseigener Kundendienst für die Betreuung Ihrer Anlage – ein Produktleben lang!
  • Vom Pionier zur Nummer 1: 45 Jahre Erfahrung in der Expansionstechnik

www.edergruppe.at